Auf dieser Seite sind Bilder ätherischer Ölpflanzen mit ihren lateinischen (A-Z) und deutschen Namen dargestellt. Die Illustrationen sind den Büchern von Otto Wilhelm Thomé und Franz Eugen Köhler entnommen. Originalquelle 1 und 2 (GNU, gemeinfrei). Die dargestellten Fotographien unterliegen dem Urheberrecht.

Für fette Öle existieren im Lebensmittelbereich die so genannten Leitsätze für Speisefette und Speiseöl die vom BMELV herausgegeben werden. Leitsätze werden von der Deutschen Lebensmittelbuch-Kommission erarbeitet und im deutschen Lebensmittelbuch veröffentlich. Im Wesentlichen wird in den Leitsätzen die Verbrauchererwartung an bestimmte Lebensmittel beschrieben.

Butyrospermum parkii
Sheabutter

Der Karitébaum erreicht eine Wuchshöhe von bis zu 20 m. Er gehört zur Pflanzenfamilie der Sapotengewächse (Sapotaceae) und kommt in der Savanne Afrikas vor.

Calophyllum inophyllum
Calophyllum inophyllum

Calophyllum Inophyllum L. gehört zur Familie der Guttifereae und ist als ein Baum von geringerer Größe an fast allen Küsten des Indischen und des Pazifischen Ozeans heimisch.

Hamamelis virginiana
Zaubernuss

Die Zaubernuss ist ein baumartiger Strauch und ist ursprünglich in Nordamerika beheimatet.

Juglans regia
Walnuss

Der sommergrüne Laubbaum gehört zur Familie der Walnussgewächse (Juglandaceae).

Linum usitatissimum
Lein

Lein (Linum) ist eine Gattung von Pflanzenarten aus der Familie der Leingewächse (Linaceae).

Nigella sativa
Schwarzkümmel

Die Schwarzkümmel sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Hahnenfußgewächse.

Olea europaea
Olivenbaum

Der Olivenbaumist ein mittelgroßer knorriger Baum aus der Familie der Ölbaumgewächse (Oleaceae). Er wird seit Jahrtausenden als Nutzpflanze kultiviert.

Triticum L.
Weizen

Die Weizen-Arten erreichen Wuchshöhen von bis zu 1 m. Sie sind dunkelgrün und die Ähre wirken gedrungen.

Zea mays
Mais

Mais ist eine Pflanzenart aus der Familie der Süßgräser (Poaceae). Sie stammt ursprünglich aus Mexiko.