Ruth von Braunschweig ist eine vielseitig gebildete Frau. Sie studierte Biologie und Chemie und ist zudem Heilpraktikerin und Aromatherapeutin. Das große Wissensspektrum der Autorin und viele persönliche Erfahrungen mit den Pflanzenölen stecken in diesem Buch. Diese Kombination aus Wissenschaft und Herzblut lässt einen beim Lesen nicht mehr los ... und so kommt es, dass man als Leser/in Zeit und Raum vergisst, ja sogar am liebsten sofort losgehen
und sich einige Pflanzenöle kaufen möchte, um sie zu verkosten oder zu verarbeiten.
Als besonders lehrreich empfinde ich das Kapitel I: Pflanzliche Fette und Öle und ihre Rolle in unserer Ernährung.
Die Information über Fettsäuren, ihre Wirkung auf unseren Organismus und ihre Rolle in unserer Ernährung wird so umfangreich und anschaulich erklärt, wie ich es bisher in keinem anderen Fachbuch gefunden habe.
Im Kapitel II werden 40 (!) verschiedene Pflanzenöle ausführlich beschrieben. Hier gibt es viel Interessantes zu entdecken, z. B. das Algenöl, das Babassuöl oder das Granatapfelsamenöl. Die farbliche Hervorhebung der Kurzzusammenfassung bei jedem beschriebenen Öl ist sehr praktisch und hilfreich. Auch die vielen schönen Fotos erhöhen die Freude am Lesen. Die Rezepte zur Herstellung von Mazeraten aus Kokosfett und Lavendel oder mit Olivenöl und Ingwer sind fabelhaft.
Das Kapitel III umfasst das Thema Anwendung von Pflanzenölen in der Gesundheitsvorsorge, Kosmetik und Aromatherapie. Der dort beschriebene Fitness-Drink gehört seit einiger Zeit fest zu meinem Ernährungsprogramm.
Der Teil Gesundheitliche Beschwerden von A – Z ist eher klein gehalten, dafür widmet sich die Autorin dem Thema Haut- und Haarpflege wieder ausführlicher. Hier findet man sehr schöne Rezepturen für Aromamassagen, Balsame und Pflege bei Problemhaut. Das Thema Massage für Kinder und alte Menschen hat mich sehr angesprochen, da gegenseitige Massagen leider in unserer Gesellschaft viel zu kurz kommen.
Im Anhang finden alle, die es genauer wissen wollen, ein Kapitel Vertiefte Chemie. Hier wird von der Systematik der Fettsäure-Familien bis zum Stoffwechsel der Omega-3-Fettsäuren alles übersichtlich und anschaulich erklärt.
Das Buch Pflanzenöle ist für alle geeignet, die sich mit dem Thema gesunde Ernährung, Aromatherapie und Gesundheitsvorsorge beschäftigen. Es eignet sich sowohl als Nachschlagewerk als auch als Lehrbuch im Unterricht. Ich kann nicht anders – vielen Dank an Frau von Braunschweig für dieses wunderbare Buch!
Gabriele Lukschik